Manjaro hängt sich auf

Die grandiose Manjaro Cinnamon Edition ist hier die Diskussionsplattform
Antworten

Themen Author
Armani42
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 21. April 2019, 20:00
CPU: I7
GPU: NVIDIA
Kernel: Linux 4.19.34-1
DE: Manjaro Cinnamon with KDE Interface
GPU Treiber: Free

Manjaro hängt sich auf

#1

#1 Beitrag von Armani42 »

Hallo,

ich habe die Manjaro Cinnamon Edition, welche ich mit einem KDE Design betreibe.

In den letzten Tagen habe ich leider festgestellt, dass sich das System manchmal aufhängt.

Z.b. wenn ich einen neuen Tab öffne oder ein pdf (nicht jedes Mal, sondern nur ab und zu).

Da hilft dann leider auch kein strg+alt+F2 mehr, ich muss den Laptop ausschalten und wieder ein.

Wollte wissen ob das Problem bekannt ist und was man da machen kann?

Lg

Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Manjaro hängt sich auf

#2

#2 Beitrag von Blueriver »

Meht Infos wären gut

Code: Alles auswählen

inxi -Fxxxz
Hast Du es mal mit verschiedene Kernel probiert?

Probiere es mal mit hinzufügen

Code: Alles auswählen

modprobe.blacklist=nouveau
zu deinem Kernelparameter.

oder mit

Code: Alles auswählen

acpi=force

Wieso steht in deinem Profil
Kernel:Ubuntu
DE:Ubuntu
?

Es wäre schön wenn Du es richtig ausfüllst.


Themen Author
Armani42
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 21. April 2019, 20:00
CPU: I7
GPU: NVIDIA
Kernel: Linux 4.19.34-1
DE: Manjaro Cinnamon with KDE Interface
GPU Treiber: Free

Re: Manjaro hängt sich auf

#3

#3 Beitrag von Armani42 »

Hi, okay habs jetzt richtig ausgefüllt, sorry.

Hier die Daten:

System: Host: tobi-manjaro Kernel: 4.19.34-1-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 8.2.1 Desktop: KDE Plasma 5.15.4
tk: Qt 5.12.2 wm: kwin_x11 dm: LightDM 1.28.0, SDDM Distro: Manjaro Linux
Machine: Type: Laptop System: LENOVO product: 4174C18 v: ThinkPad T420s serial: <filter> Chassis: type: 10 serial: <filter>
Mobo: LENOVO model: 4174C18 serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO v: 8CET61WW (1.41 ) date: 02/18/2016
Battery: ID-1: BAT0 charge: 10.0 Wh condition: 10.0/44.0 Wh (23%) volts: 12.5/11.1 model: SANYO 42T4845 type: Li-ion
serial: <filter> status: Full
CPU: Topology: Dual Core model: Intel Core i7-2620M bits: 64 type: MT MCP arch: Sandy Bridge rev: 7 L2 cache: 4096 KiB
flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 21536
Speed: 797 MHz min/max: 800/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 797 2: 797 3: 797 4: 797
Graphics: Device-1: NVIDIA GF119M [NVS 4200M] vendor: Lenovo driver: nouveau v: kernel bus ID: 01:00.0 chip ID: 10de:1056
Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: nouveau unloaded: modesetting alternate: fbdev,nv,vesa
compositor: kwin_x11 tty: N/A
OpenGL: renderer: NVD9 v: 4.3 Mesa 19.0.2 direct render: Yes
Audio: Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio vendor: Lenovo driver: snd_hda_intel v: kernel
bus ID: 00:1b.0 chip ID: 8086:1c20
Device-2: NVIDIA GF119 HDMI Audio vendor: Lenovo driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 01:00.1 chip ID: 10de:0e08
Sound Server: ALSA v: k4.19.34-1-MANJARO
Network: Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network vendor: Lenovo ThinkPad T520 driver: e1000e v: 3.2.6-k port: 5040
bus ID: 00:19.0 chip ID: 8086:1502
IF: enp0s25 state: down mac: <filter>
Device-2: Intel Centrino Ultimate-N 6300 driver: iwlwifi v: kernel port: 4000 bus ID: 03:00.0 chip ID: 8086:4238
IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
Drives: Local Storage: total: 238.47 GiB used: 40.82 GiB (17.1%)
ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 850 PRO 256GB size: 238.47 GiB speed: 6.0 Gb/s serial: <filter> rev: 2B6Q
scheme: MBR
Partition: ID-1: / size: 233.72 GiB used: 40.82 GiB (17.5%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
Sensors: System Temperatures: cpu: 50.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 55 C
Fan Speeds (RPM): cpu: 3586
Info: Processes: 208 Uptime: 4m Memory: 3.80 GiB used: 1.35 GiB (35.5%) Init: systemd v: 241 Compilers: gcc: 8.2.1
clang: 8.0.0 Shell: bash v: 5.0.2 running in: konsole inxi: 3.0.32

Wie kann ich denn was zum Kernel Parameter zufügen?
Habe nur die Graphische Ansicht.

Antworten